Mascarpone-Cherry-Icecream

Jun 25, 2013



Ice cream is exquisite, what a pity it isn't illegal -- Voltaire

My favorite month of the year is June - days are longest, nights are mild, summer is in the starting blocks (or just taking a break this week). And it is the month of juicy cherries, in best case freshly picked from the garden. Mine are from the market, but I remember milling barefoot around the garden and eating sunwarm cherries until everyone feels queasy. Better it is to eat them ice(cream)cold.

All you need for your homemade ice cream-dream:

400g Kirschen (entsteint)
500g Mascarpone (Alternative: griech. Joghurt)
1 Becher Schlagobers
80g Zucker
1 Vanilleschote
1 Biozitrone

Vanilleschote auskratzen - Schlagobers steif schlagen - entkernte Kirschen mit Stabmixer grob zerkleinern und mit Zucker, Saft der Zitrone und Vanillemark vermengen - Mascarpone glatt rühren, Schlagobers unterheben und zum Schluss die Kirschen grob unterziehen. In einen gefrierfesten Behälter füllen und 3-4h im Tiefkühlfach unterbringen, am besten genießen bevor es vollständig gefroren bzw. vor dem Verzehr 20 min. antauen lassen, so schmeckt's auch ohne Eismaschine cremig.




2 Kommentare:

  1. Es geht einfach nix über selbstgemachtes Eis!
    Da weiß man wenigstens genau, was da eigentlich drin ist.
    Und man kann auch ungewöhnliche Kombinationen probieren, z.B. Basilikum Karamell.
    Grüße!

    ReplyDelete
  2. Liebe Nami, das ist wohl wahr! Basilikum ist eine super Idee, das werd ich noch ausprobieren diesen Sommer. Im Eisgeschäft bei mir ums Eck hab ich es bereits gekostet, schmeckt sehr erfrischend, dann werden wir sehn ob wir es zuHause auch hinbekommen. Übrigens ein toller Eisladen, wo man auch genau erfährt was drin ist: https://www.facebook.com/VeganistaIceCream
    Liebe Grüße Carina

    ReplyDelete

paperplanes fotografie All rights reserved. Theme by © Blog Milk Powered by Blogger